Zur StartseitePING e.V.
Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.V.
21.09.2017

 Home > Aktive und Aktivitäten > Knxscreen






PING GNU/Linux Projekt

 
PING GNU/Linux Screenshots
Live-CD  mit Software aus Debian GNU/Linux 3.1 (Sarge) plus zusätzliche Backports einiger ausgewählter Programme.  
1 Das Startbild von
PING  GNU/Linux. Mit der Enter-Taste kann diese CD gestartet werden.
Zusatzoptionen können über F2 bzw. F3 nachgesehen werden.
2 Der Bildschirm nach Druck von F2.
3 Der Bildschirm nach Druck von F3.4Mit der Eingabe von memtest am Bootprompt kann das Speichertestprogramm Memtest86 gestartet werden.
5 PING GNU/Linux bei der Hardwareerkennung.6Linux Startvorgang beendet. Die grafische Oberfläche startet gleich.
7KDE startet.8PING-Menü und Webseitenmirror mit dem automatisch startenden Konquer.
9Der PING GNU/Linux Desktop.10Firefox als Internetbrowser.
11Zum Überprüfen von auf der  Festplatte befindlichen Windows-Installationen enthält die PING GNU/Linux einen Virenscanner.12Das Hauptmenü der Virenscanneroberfläche.
13Das Menü zum Viren suchen.14Mit PING GNU/Linux und PING e.V. ins Internet.
15Der Ausschaltdialog zum abschalten und neustarten.16PING GNU/Linux heruntergefahren.
 


Knxscreen - webmaster@ping.de - (2006-09-13 13:15)